StartseiteUnsere HundePani (Ria)RuddySinjaGlücksfellchen 2021Glücksfellchen 2022Glücksfellchen 2023Glücksfellchen 2024Vereinssatzung / AntragKontakt / Impressum
Screenshot (37)
„Gott wünscht, dass wir den Tieren beistehen, wenn sie der Hilfe bedürfen.“ (Franz von Assisi, italienischer Mönch und Ordensgründer, 1181 oder 1182 – 1226)
Screenshot (352) Screenshot (84) IMG_7720
16.06.2024 .... Zuckerschock in Meinerzhagen !!!! Und nein, wir haben die Hündin nicht vermittelt, wollen den Kleinen aber beim Start in ihr Leben helfen.
Was war passiert ... liebe Leute aus Meinerzhagen mussten ihren Hund einschläfern und wollten einem Kleinen aus dem Tierschutz eine Chance geben. Kleine Hunde sind bei uns Mangelware, deswegen haben sie die Kleine 3 kg-Hündin aus Bayern geholt. Dass sie trächtig war, wusste niemand und wurde ihnen auch nicht gesagt. Die Besitzer sind aus allen Wolken gefallen, meistern die Situation im Moment aber mit Bravour. Den Kleinen fehlt es an nichts und nach ihrer Impfung mit 8 Wochen suchen sie neue Besitzer. Abgegeben werden sie ab Mitte August. Den Kontakt stellen wir sehr gerne her und Bewerbungen nehmen wir entgegen. Tja, manchmal hält das Leben Überraschungen bereit, für die kleine Hündin war das der Glücksfall.
Geboren: 02.06.2024
Geschlecht: alles Rüden
Größe: wir schätzen mittelgroß
Tel. 0176-41504918
Preis: 800 €
efe17e48-d0af-46d2-8254-5e28fe4a5c29 55702c7e-f244-47e5-931b-9019bfa8498a 90834764-efd9-400e-a02c-1882b78b9987 Screenshot (213)
16.06.2024 .... Und schon wieder haben wir eine große Spende vom Rudel des kleinen Filou bekommen. Wir sagen mal wieder .... tausend Dank.
cb32fd50-150d-47c6-bbbb-b2201bf0307a
16.06.2024 .... Mal wieder ein update zu "unseren" Straßenhunden in Griechenland. Es sind drei - Wuff, Whity und Djanga. Die sind quasi bei uns eingezogen und da es aktuell dort sehr heiß ist, hat unser Martin kurzfristig entschieden nach Thessaloniki zu fliegen und sie mit Wasser zu versorgen. Sie haben sofort einen halben Eimer ausgesoffen. In drei Wochen sind wir wieder vor Ort - vielleicht können wir sie einfangen und zum kastrieren bringen.